Automobil

Automobil

Immer mehr Unternehmen erkennen das Potenzial von Virtual Reality, weil es zukunftsorientiert ist. Was in Wirklichkeit nur mehr Aufwand, Zeit und Geld kostet, lässt sich oft leicht vermeiden, indem man bestimmte Dinge virtuell darstellt.

In der frühen Konzeptphase kann ein Prototyp schnell zum Leben erwachen, ohne dass ein physisches Produkt gebaut werden muss.

Wir erstellen interaktive Virtual Reality-Lösungen, um Ihr Unternehmen voran zu bringen. Sind Sie bereit für Virtual Reality?

Designprozess

Der typische Designprozess beginnt mit mehreren Meetings, gefolgt von Konzeptskizzen. Nachdem das Design genehmigt wurde, wird ein Tonmodell erstellt. Anschließend wird ein aufwändigeres Modell erstellt, um das Design weiter zu verfeinern.

Hier treffen Designer und Ingenieure typischerweise aufeinander. Ein pfeilförmiges Auto wäre ideal, um den Luftwiderstand auf ein Minimum zu reduzieren, aber es wäre unpraktisch und unwahrscheinlich, die Sicherheitsanforderungen zu erfüllen.

Für das neue BMW 3er Modell hatten die Planer bereits Monate vor Beginn der Automobilproduktion in einer virtuellen Realität gearbeitet. Zeitaufwändige Hindernisse können vermieden und Prozesse virtuell bewertet und geprobt werden.

Vertrieb

Dank Virtual Reality eröffnen sich auch im Vertrieb neue Möglichkeiten. Kunden können das Auto bequem nach ihrem eigenen Geschmack gestalten und dann ihr entworfenes Juwel in Virtual Reality mit allen Geräuschen in verschiedenen Umgebungen, Klimazonen und Tageszeiten betrachten. Um zur Wertschöpfungskette beizutragen, kann die Fahrzeugkonfiguration exportiert werden, so dass der eigentliche Bestellprozess mit den gewünschten Teilen beginnen kann.

UX Design

Benutzertests werden in VR durchgeführt, um Bedürfnisse, Probleme und Ziele besser zu verstehen, wobei der Schwerpunkt auf der tatsächlichen Interaktion von Testern mit Prototypen liegt.

Wir können Spracherkennung, Gesten mit virtuellen Händen, HMIs, dynamische Lichtszenarien, Ton, Medien und vieles mehr nutzen. Darüber hinaus können wir den Inhalt realer physischer Smartphones in die virtuelle Realität spiegeln und von dort an die virtuelle Welt mit der App verbinden.

Mit Hilfe der Eyetracking-Technologie ist es möglich, wertvolle Erkenntnisse in der Nutzerforschung zu gewinnen. Darüber hinaus ist es möglich, aus diesen Daten Wärmebildkarten zu generieren.

Um die Grenzen der Bildschirmauflösung zu überschreiten, verwenden wir ein Head Mounted Display mit menschlicher Augenauflösung.

Simulation / Sicherheitsszenarien

Wir können alle Arten von Interaktionen mit und um das Auto herum mit Hilfe von Virtual Reality simulieren. Für unser hauseigenes Tool cARVR haben wir eine realistische Fahrzeugphysik sowie eine Vielzahl von Sensoren implementiert, die der KI helfen, ihren Weg auf der Straße zu finden. Die KI erkennt dann automatisch Fahrgäste oder parkende Autos und vermeidet sie entsprechend. Darüber hinaus reagiert das Auto auf Sicherheitsszenarien und stellt im Falle eines Unfalls sicher, dass die Person im Auto in Ordnung ist, indem sie darum bittet, innerhalb einer bestimmten Zeitspanne zu reagieren, bevor sie den Notfall ruft. Dies wird durch die Interaktion mit dem HMI sowie die Klang- und Spracherkennung erreicht.

Autonomes Fahren

Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz können wir bereits völlig autonomes Fahren simulieren. Wir haben uns gefragt: Wie fühlt es sich an, in einem autonomen Fahrzeug ohne Bremsen und Lenkrad zu sitzen? Stellen Sie sich eine Person 100m vor Ihnen vor, die nicht wirklich auf den Verkehr achtet und vor einem Fußgängerüberweg steht. Wie und wann muss das Auto mit uns kommunizieren, um Stress oder Panik zu vermeiden? Wie können wir dieses gewisse Maß an Vertrauen erlangen, das wir brauchen, um uns zu entspannen und die Fahrt zu genießen? Das sind alles Dinge, die wir herausfinden können, indem wir uns mit Hilfe von Virtual Reality in diese Situationen versetzen und Nutzertests durchführen.

Haben wir Ihr interesse geweckt?

In einem ersten Gespräch beraten wir Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten für Ihr Projekt. Ob für Web, mobile Endgeräte oder Virtual Reality.